Biber (ab 4 Jahre)


Biberhalstuch

Biberstufe
In die Biberstufe können Kinder von 4 bis 7 Jahren aufgenommen werden. Ihr Programm orientiert sich am Buch: „Friends of the Forest“ der kanadischen Pfadfinder, aus welchem viele der Begriffe, Bezeichnungen und Methoden stammen. Ihre kleinste Gemeinschaft bildet der Bau, mehrere Baue eine Kolonie. Die Führung der Biberstufe (Großer brauner Biber, Keoo…) wird von der Stammesführung benannt und eingesetzt.

Der Wahlspruch der Biber lautet: „Mitmachen, helfen, teilen.“

Ihr Gruß: „Gut Freund!“

Biber grüßen mit der rechten Hand, indem sie Zeige- und Mittelfinger gespreizt nach vorne abwinkeln (Biberzähne) und den Daumen über den angerollten Ringfinger und kleiner Finger legen. Sie geben sich die linke Hand, mit dem abgespreizten kleinen Finger.

Biber haben ihr eigenes Gesetz und Versprechen sowie einen eigenen Schutzpatron, den heiligen St. Martin, Bischof von Tours. Sein Tag: 11. November

Bibergesetz
Ein Biber hat Spaß, arbeitet hart und hilft seiner Familie und seinen Freunden.

Biberversprechen
„Ich will ein guter Biber sein und unser Gesetz achten.“

Motto
„Teilen, teilen, teilen!“

Biberbaue
Die Farben der Biberbaue stammen vom Regenbogen; diese befinden sich auf der Biberkappe bzw. an der linken Schulterklappe.

Biberschwänze
Die Biberschwänze können hinten an den Kappen befestigt werden.
Sie zeigen das Alter des jeweiligen Bibers an:
4 Jahre = grün;
5 Jahre = braun;
6 Jahre = blau;
7 Jahre = weiß
„swimming up“ (Stufensprung) = weiß mit gelbem Blitz


Gruppen dieser Altersstufe findest du hier: